BARF-Menü Pansen + Gemüse 500g

2,30 

4,60  / kg

Lieferzeit: 2-3 Arbeitstage

Artikelnummer: 2 Kategorien: ,

❄ Frostware

Zusammensetzung & TCM-Zuweisung-Temperatur:

52 % grüner Pansen
10 % Rinderspangen
3 % Rinderherz
2 % Rinderniere
1 % Rinderleber, neutral
13 % Möhre, neutral
13 % Sellerie, kühl
4 % Fenchel, warm
2 % Mineralstoffmischung (Calciumcitrat, Hefe, Seealge)

Analytische Bestandteile:

12,6 % Rohprotein
7,8 % Rohfett
1,5 % Rohasche
1,0 % Rohfaser
76,1 % Feuchtigkeit

Verhältnis fleischiger Anteil zu pflanzlichem: 68:32

Sellerie

  • enthält B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin K, Provitamin A
  • sekundäre Pflanzenstoffe
  • enthält Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Zink, Mangan, Kupfer
  • hat einen positiven Einfluss auf die Nieren, hilft überflüssige Harnsäure auszuscheiden
  • hat einen positiven Einfluss auf die Regeneration der Leber
  • wirkt basisch
  • verstärkt die Ausscheidung von Harn
  • enthält Wirkstoffe gegen den Darmpilz Candida albicans
  • wirkt blutdrucksenkend
  • dient der inneren Reinigung

Möhre

  • ist ballaststoffreich und somit bietet sie ein großes Bindungsvermögen für Stoffwechselprodukte, Viren und Bakterien
  • enthält viel Carotin, welches in der Leber zu Vitamin A umgewandelt wirkt wurmabweisend
  • enthält leichtverdauliche Kohlenhydrate
  • enthält Kalium, Natrium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink
  • enthält Vitamin B, C und E

Fenchel

  • vitalstoffreich
  • nährstoffreich
  • wird gerne bei Blähungen, Sodbrennen, Verdauungsproblemen und Magenkrämpfen gegeben.
  • wird zur Reduzierung überschüssiger Magensäure gegeben.
  • enthält viel Eisen und wird gerne bei Anämien gegeben.
Bitte dieses Produkt innerhalb einer Woche mit anderen Menüs wechseln, da für die dauerhafte Fütterung nicht genügend Aminosäuren zur Verfügung stehen.

Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Für jeden Hund ab Ende der Zahnung, der keine gesundheitlichen Probleme hat. Für Hunden mit Blähungen. Hunde mit einer Bauchspeicheldrüsenproblematik. Für Hunde mit Analdrüsenproblematik.

Für wen ist diese Produkt nicht geeignet?

Hunde mit Getreideallergie, da im Blättermagen Rückstände von Getreide vorkommen können. Hunde mit einer Allergie auf Rindfleisch, Möhren, Sellerie, Salat oder Hefe. Egal welches Futter gegeben wird (Trockenfutter, Nassfutter oder BARF), sollte man ein bis zweimal im Jahr etwas für die Entgiftung, den Darm und die Leber machen!